"man sieht nur mit dem Herzen gut..."

...und mit Brillen von Optik Meyer !

Nah & Fern... Kontaktlinsen Systeme

Nah-Fern Kontaktlinsen Systeme 400

Multifokale Kontaktlinsen
Im Alter nimmt die Elastizität und die Einstellfähigkeit der Augenlinse ab und es wird immer schwieriger, in die Nähe scharf zu sehen. Die altersbedingte Weitsichtigkeit, auch bekannt als Presbyopie, macht sich bemerkbar. Wenn die Arme zu kurz werden oder die Schrift einer Packungsbeilage schwierig zu lesen wird, hilft eine Lesebrille, eine Gleitsichtbrille oder die Multifokalkontaktlinse. Für Freizeit, Sport oder Beruf sind die Kontaktlinsen eine optimale Ergänzung oder Alternative zur Brille.
Multifokale Linsen vereinen verschiedene Sehbereiche in nur einer Linse und sind geeignet für Personen, welche sonst mindestens zwei Brillen benötigen.
Es gibt folgende Kontaktlinsenarten von für die Presbyopie.

Alternierendes System: Die Bifokale Linsen
Die Bifokal (Zweisicht-) Linse wird in zwei Zonen unterteilt. Dieses System ist ähnlich wie eine Bifokalbrille aufgebaut. Eine individuelle Anpassung sorgt für einen optimal zentrierten Sitz der Linse. Im oberen und zentralen Bereich sieht man in die Ferne gut, im unteren Bereich ist die Linse so aufgebaut, dass man in die Nähe gut sehen kann. Es ergibt sich ein stabiles Bild für den Fern-und Nahbereich. Der untere Teil der Linse ist mit einer Stabilisation versehen, so dass sie immer in die richtige Position rutscht.

Simultanes System: Die Gleitsichtkontaktlinsen
Die Multifokale Kontaktlinsen sind mit konzentrischen Ringen in Fern-, Zwischen- und Nahkorrektur. unterteilt, die nahtlos ineinander übergehen. Dies führt zu einem gleichzeitigen Nah- und Fernbild auf der Netzhaut. Unser Sehzentrum muss zuerst lernen, das korrekte scharfe Sichtbild wahr zu nehmen und das andere zu unterdrücken. Dieses Sehen ist anfangs gewöhnungsbedürftig.
Wir beraten Sie gerne welches System optimal ist für Sie!

Website Optik-Meyer.ch nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Datenschutz